Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Neuigkeiten 2016

 

20.04.16 - "Shakespeares letzte Runde" auf Arte

Der Spielfilm "Shakespeares letzte Runde" läuft am 27.04. um 22 Uhr auf Arte.

Zum Inhalt:

Romeo (Burak Yigit) und Julia (Carolyn Genzkow)

Copyright ZDF/Clemens Baumeister

 

Näheres zur Ausstrahlung findet man bei Arte .

 

04.04.16 - "Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach in neuer Hörspielbearbeitung

"Das Jesus-Video" von Andreas Eschbach wird am 13.05. als neue Hörspielbearbeitung erscheinen, auf vier CDs und als Download. Das englische Originalskript zu den Hörspielen stammt von Armin Prediger. Die deutsche Bearbeitung erscheint bei Audio Lübbe.

 

Die "Event-Hörspielreihe" zu "Das Jesus-Video", Cover Folge 2

Copyright bei Lübbe Audio

 

Zum Inhalt:

Folge 01: Spuren

Science Fiction-Autor Peter Eisenhardt staunt nicht schlecht, als er vom Multimilliardär John Kaun als Berater zu einer historischen Ausgrabungsstätte nach Israel gelotst wird. Hier arbeiten auch Stephen Foxx und Judith Menez, Zeugen des wohl außergewöhnlichsten archäologischen Fundstücks aller Zeiten: der Bedienungsanleitung zu einer hochmodernen Videokamera, in einem 2000 Jahre alten Grab. Das Wettrennen um die Entschlüsselung des Rätsels beginnt …

Folge 02: Die Heilige Stadt

Die Bedienungsanleitung zu einer hochmodernen Videokamera in einem 2000 Jahre alten Grab in Israel kann nur eins bedeuten: Zu Lebzeiten Jesu Christi hat diese Videokamera vermutlich Aufnahmen von historisch einmaligen Ausmaßen gemacht. Währenddessen entschlüsselt Stephen Foxx Teile einer Nachricht, die ebenfalls in dem Grab gefunden wurde und die er heimlich dem Zugriff von Multimilliardär John Kaun entzogen hat. Der Verdacht erhärtet sich: Es ist der Brief eines Zeitreisenden.

Folge 03: Die Mission

Der entschlüsselte Brief des Zeitreisenden bringt Gewissheit: Das Jesus-Video existiert. Die Jagd nach den Aufnahmen, welche die bekannte Welt aus den Angeln heben würden, beginnt. Neben Stephen Foxx und seinem Widersacher John Kaun interessiert sich bald auch der Vatikan für das ominöse Video. Die Spur führt unterdessen in die Stadt, um die drei Weltreligionen erbittert streiten: in die judäischen Berge zwischen Mittelmeer und Totem Meer, die Altstadt von Jerusalem.

Folge 04: Exodus

Auf der Suche nach dem Jesus-Video sind Stephen Foxx und seine Freunde ihren Gegnern nur einen kleinen Schritt voraus. In einer nur dem Schein nach verlassenen Klosterruine in der Wüste kommt es zum Showdown: Während die Gruppe von Stephen Foxx in die vermeintlich letzten Geheimnisse des Jesus-Videos eingeweiht wird, wird das Kloster von John Kauns Söldern erstürmt. Für Stephen und Judith geht es nun darum, nicht nur ihr Leben, sondern auch das Video zu retten.

 

29.03.16 - Termine und Fahrplan für "Stoffentwicklung" online

Die Termine für die Veranstaltung "Stoffentwicklung" in "Digitale Medienkultur" an der Filmuniversität Konrad Wolf für das Sommersemester 2016 stehen fest, inkl. eines ersten inhaltlichen Fahrplans. Näheres findet man hier .

 

11.03.16 - "Friedhof der Namenlosen" auf Bayern 2

Die fünfte Folge der Kriminalhörspielserie "Prof. Sigmund Freud" wird am 27.04. auf Bayern 2 ausgestrahlt. Beginn der Sendung ist um 20.03 Uhr. Nähere Informationen zur Sendung findet man hier .

 

"Friedhof der Namenlosen" auf Bayern 2

 

16.01.16 - "Stoffentwicklung" im SoSe an der Filmuniversität Potsdam

Auch im Sommersemester 2016 wird es wieder das Seminar "Stoffentwicklung" im Fachbereich "Digitale Medienkultur" an der Filmuniversität geben. Die Veranstaltungsreihe setzt auf die erprobte Mischung aus Vorlesung, Seminar und Schreibwerkstatt und umfasst 60 Semesterwochenstunden. Nähere Informationen findet man hier .

 

 

04.01.16 - "Shakespeares letzte Runde" - Dreh abgeschlossen

Rechtzeitig vor den abschließenden Feiertagen des letzten Jahres wurde der Dreh zum Spielfilm "Shakespeares letzte Runde" beendet. Unter der Regie von Achim Bornhak wurde die Produktion von ZDF/arte und ZDF/3sat in Berlin gedreht.

Ausstrahlungstermine sind April 2016 (Arte) und Dezember 2016 (3sat).

Die Pressemitteilung zum Drehstart findet man z.B. bei 3sat .

 

 Iris Berben (Titania) und Reiner Schöne (Oberon) bei den Dreharbeiten.

Copyright Wieduwilt Film, Clemens Baumeister